Aktuelles vom LC Schaan

Tolle Leistungen am Bettagsmeeting in Zug

Podestplätze für Wistawel und Riesen
Chiara Wistawel zeigte ihr Können in den Disziplinen 80m Hürden, Speer und Hochsprung. Im Hochsprung konnte sie ihre persönliche Bestleistung abrufen und erkämpfe sich mit 1.50 Meter den 3. Rang. Joel Riesen holte sich im Hochsprung nicht nur den 3. Rang, er stellte auch mit einer Höhe von 1.40 Meter einen neuen persönlichen Rekord auf. 

Weiterlesen …

UBS Kids Cup Final 2017

Der LC Schaan möchte sich bei allen Teilnehmern, Helfern, Betreuern, Sponsoren und ganz besonders beim Team Weltklasse Zürich für die Unterstützung beim UBS KIDS CUP Finale 2017 in Liechtenstein, bedanken.

Rangliste (PDF)

Weiterlesen …

Grossartige Stimmung beim "schnällschta Schaaner"

Bei herrlichen Bedingungen stellten sich 95 Kinder dem Starter. Es wurde um jede 10el Sekunde gekämpft und trotzdem waren alle mit Begeisterung dabei. Nach den Vorläufen wurde nach einer kurzen Pause mit den Finalläufen gestartet. Jeweils die vier schnellsten qualifizierten sich für den Finallauf und machten da den schnellsten Schaaner in ihrer Kategorie aus.

Weiterlesen …

Strahlende Schulsportmeisterschaften

Bei strahlendem Sonnenschein gingen die Schulsport Meisterschaften über die Bühne. 98 Kinder haben den Dreikampf beendet der zum UBS KIDS CUP zählt. Dank der vielen Helfer hat wieder alles tadellos geklappt und schon um 16.00 Uhr konnte mit der Siegerehrung begonnen werden.
 

Weiterlesen …

Tolle Leistungen an den VLV-Hallenmeisterschaften in Dornbirn

Am vergangenen Samstag nahmen 3 motivierte Athleten des LC Schaan an den VLV- Hallenmeisterschaften in Dornbirn teil.

Nach einem intensiven, abwechslungsreichen Wintertraining war dies ein idealer Start in die Wettkampfsaison.

Im Weitsprung der männlichen U 14 konnte sich Joel Riesen mit einer tollen Weite von 4.62 die Silbermedaille sichern. Auch Ramon Maier zeigte eine konstante Leistung und knackte erstmals die 4 Meter Marke. Im Sprint schafften die beiden ebenfalls den Sprung aufs Podest. In der Gästewertung durfte Joel Bronze und Ramon Silber entgegennehmen. Beim Kugelstossen schaffte Joel den Einzug ins Finale. Beide konnten an die Leistungen der letzten Saison anschliessen und werden weiter an ihrer Technik feilen, um auch in den kommenden Wettkämpfen gute Resultate zu erzielen.

Im 60 Meter  Sprint der weiblichen U 14 gelang Julia Rohrer mit einer neuen persönlichen Bestleistung im Finale ebenfalls ein sehr guter Start in den Wettkampf. Das Podest verpasste sie um 0.01 Sekunden. Im Weitsprung zeigte sie ebenfalls eine konstante Leistung mit einer Weite von 4.15 Metern. Auch im Kugelstossen konnte sie ihre persönliche Bestleistung verbessern und kratzte im Finale mit 8.96 Metern beinahe die 9 Meter Linie. Die Teilnahme am 60 Meter Hürdensprint stand bei Julia ebenfalls auf dem Programm, wo sie den Einzug ins Finale jedoch verpasste.

Alle schauen mit viel Motivation und Freude auf die kommende Saison.

 

Rangliste

Weiterlesen …