Aktuelles vom LC Schaan

dia schnällschta Schaaner sind gekürt

Bei herrlichen Bedingungen konnten der beliebte Schaaner Anlass „ dia schnällschta Schaaner 2016 „ durchgeführt werden. Ein Grossaufmarsch der Kindern und ihrer Eltern war für den LC Schaan als Veranstalter ein grosses Dankeschön für die Organisation dieses Anlasses. 106 Kinder waren mit dabei. Die Vorläufe waren sehr spannend und alle waren gespannt wer den Sprung ins Finale geschafft hatte. Jeweils die schnellsten vier Kinder konnten sich über den Finaleinzug freuen. 
Die Organisation durch den LC Schaan war einmal mehr perfekt. Alle Läufe wurden ohne Probleme durchgeführt und auch die Verpflegung durch den Organisator klappte ausgezeichnet.
An dieser Stelle möchten wir allen für ihren Einsatz und ihre Unterstützung danken. Vor allem den Kindern für ihre Teilname. Ein Dankeschön auch den Samaritern für Ihren Einsatz.
 
Wir danken der Sportkommission der Gemeinde Schaan und den Sponsoren dieser Veranstaltung:
 
Hermann Quaderer AG,Schaan / Generali Versicherungen-Generalagentur Schaan / Rechsteiner Sport, Vaduz  /  Hilti Glasbau AG,Schaan / Frick Stefan-Spenglerei Anstalt,Schaan  ECO Wirtschaftstreuhand Anstalt,Vaduz  / Wenaweser Zweiradcenter, Schaan  / Mergim Memai -Heizung Sanitär, Schaan /  Frommelt Zimmerei & Holzbau AG, Schaan /  Mediasens AG, Schaan / Hilti Raumgestaltungs AG ,Schaan  /  Immobilien Center –Bruno Nipp AG, Schaan
 

Weiterlesen …

Schulsport MS mit neuem Teilnehmer-Rekord!

Grossaufmarsch der Primarschüler auf der Rheinwiese

Die Liechtensteiner Leichtathletik hat auf der Schaaner Sportanlage Rheinwiese ein kräftiges Lebenszeichen ausgesendet. Nicht weniger als 121 Nachwuchssportler aus dem ganzen Land stellten gestern anlässlich der Primarschulmeisterschaften ihre Fertigkeiten als Dreikämpfer (60 m Sprint, Ballwurf, Weitsprung) unter Beweis. «Das ist ein neuer Teilnehmerrekord», freute sich Günter Wenaweser vom veranstaltenden LC Schaan.

Auch sonst stand dem Schaaner, der sich seit vielen Jahren in verschiedensten Funktionen für die hiesige Leichtathletik einsetzt, ein Lächeln im Gesicht. Das Wetter hatte sich, nachdem bereits einige Regentropfen zu Boden gefallen waren, doch noch eines Besseren besonnen, Eltern und Verwandte hatten in beachtlicher Anzahl den Weg nach Schaan gefunden, und am wichtigsten: die jungen Protagonisten hatten sich bestens in Szene zu setzen gewusst, wie Wenaweser berichtet: «Die Kinder waren richtig gut drauf und haben gute Leistungen gezeigt.»

Weil die Veranstalter einen solchen Einsatz zu schätzen wissen, erhielten nicht nur die insgesamt 13 frisch gekürten Primarschulmeister sondern auch alle anderen Kinder einen Preis. Weil der Anlass in Schaan zugleich als Qualifikationswettkampf des UBS Kids Cup gezählt wurde, können sich viele Jungathleten zudem Hoffnungen auf eine Teilnahme am Liechtensteiner Finale machen, das am 25. Juni an gleicher Stelle zur Austragung gelangt. Endgültige Gewissheit, wer sich zu den 25 Besten pro Kategorie zählen darf, wird diesbezüglich aber erst nach dem zweiten Qualifikationsbewerb am 22. Mai im Sportpark Eschen-Mauren herrschen. Eifrig Punkte sammeln um am «Ländle»-Showdown in Schaan dabei zu sein, lohnt sich definitiv. Wer auch dort wieder ganz vorn mitmischt, darf am 3. September beim Schweizer Finale in Zürich den «heiligen» Boden des legendären Zürcher Letzigrundstadions betreten – und wird dort womöglich ja für ein weiteres kräftiges Lebenszeichen der Liechtensteiner Leichtathletik sorgen.

(Bericht: Oliver Beck,Schaan)

 

Rangliste

 

Kategoriensiege durch Emma Gschwend und Frick Joel beim Städtlelauf in Vaduz

Die optimalen äusseren Bedingungen beflügelten unsere jungen Athleten beim Städtlelauf in Vaduz. In der KIDS Kategorie siegte Emma Gschwend vor ihrer Clubkollegin Ava Seger. 
Ebenfalls bei den KiDS am Start waren  Moll Sabrina, Flury Lisa und Fabian Öhri die alles ein tolles Rennen ablieferten.
Bei der Kategorie U10 Knaben kam Nikolas Frick auf den guten 4.Rang.mit Giorgetta Leo,Quaderer Severin und Seger Ben waren noch einige Schaaner am Start. Bei den Mädchen der gleichen Kategorie 
konnte sich Insinna Romy als neunte am besten platzieren. Frick Jana, Hetzer Katharina,Appel Carlota und Carillo Fatima war die Trainingsgruppe gut vertreten.
Einen deutlichen Sieg erlief sich Frick Joel bei den U12 Knaben. Baumann Noah und Seger Tim konnten ihrem Clubkollegen nicht ganz folgen rangierten sich aber im ersten Drittel des Feldes.
Bei den U14 Knaben konnte sich Maier Ramon den guten 5 Schlussrang erlaufen. Herzliche Gratulation allen Teilnehmern für ihre guten Leistungen.
 
 

LLV-Trainingstage in Eschen

Vom 22.4.2016 - 24.4.2016 fanden Trainingstage für den LA Nachwus statt. Das Trainingswochenende wurde durch Zusammenarbeit aller Vereinen und dem LLV oraganisiert und durchgeführt. 43 Kinder aus allen Vereinen waren mit voller Begeisterung und Freude an der Leichtathletik dabei. Obwohl nicht wirklich Leichtathletik-Wetter war konnte grösstens Teile draussen traininert werden und die Kinder an die vielfallt des Sportes herangeführt werden. Unsere Kinder hatten viel Spass und freuen sich schon auf die ersten Wettkämpfe um das gelernte umzusetzen.  Ein grosser Dank geht an die Trainer, den Sportplatzwart vom Sportpark Eschen / Mauren sowie an das Küchenteam vom Tennishaus Eschen / Mauren.

Podestplätze von Ava Seger und Emma Gschwend am Bretschalauf in Eschen

Der Bretschalauf präsentierte sich in diesem Jahr mit einigen Neuerungen. Der LC Schaan war mit sieben Teilnehmern am Start. Der Höhepunkt aus unserer Sicht war sicherlich der Lauf der U8 Mädchen in dem sich Ava Seger und Emma Gschwend einen Fotofinnisch lieferten. Ava wurde mit einer Zehntel Sekunde vor Emma klassiert. Herzlichen Gratulation den beiden für ihre tolle Leistung. Bei den U10 Mädchen lief Insinna Romy als vierte ganz knapp am Podest vorbei. Auch alle anderen Startenden konnten mit guten Leistungen überzeugen und wir werden sie sicher beim Städtlelauf in Vaduz wieder bestaunen können.

 

Rangliste

Weiterlesen …