Gold für Jule und Bronze für Joel

4/5.9.2021


Bei sommerlichen Temperaturen fanden am Wochenende die U20 u. U23 Schweizer Meisterschaften

in Nottwil statt und die Meisterschaften der U16-U18 wurden zur gleichen Zeit in Winterthur durchgeführt.


Bereits am Samstag krönte unsere Diskuswerferin Jule Insinna ihre Saison mit der Goldmedaille an den Schweizer Nachwuchsmeisterschaften in Nottwil. Mit 41.78m gelang Jule der Siegeswurf auf der sehr schönen LA-Anlage auf dem Gelände des Parablegiker Zentrums. Damit konnte Jule in diesem Jahr nach der Bronze Medaille bei der Aktiven SM bereits die zweite Medaille an Schweizer Meisterschaften erzielen. Im Kugelstossen musste sie mit einer Weite von 10.96m zufrieden sein und blieb dabei unter ihren Erwartungen.


Ebenfalls am Samstag waren Joel Riesen und Julia Rohrer in Winterthur im Einsatz. Joel Riesen erzielte im Speerwurf mit 49.16m eine sehr gute Leistung was ihm in der U18 Kategorie den guten 6.Rang einbrachte. Ebenfalls im Speerwerfen war die Mehrkämpferin Julia Rohrer im Einsatz. Sie schleuderte das 500g Gerät auf 44.85m und somit nahe an ihre PB. Am Schluss belegte sie damit den hervorragenden 5. Rang. Julia war noch im 100m Sprint im Einsatz und erzielte im Vorlauf mit 13.09 eine gute Zeit.


Beflügelt von ihren Resultaten am Samstag konnte Julia im 100m Hürdenlauf mit einer Zeit von 14.91 die Halbfinalqualifikation erreichen. Im Halbfinale hatte sie mit einem schlechten Start leider keine Chance ihre Vorlaufzeit zu verbessern. Im Kugelsstossen fehlte ihr dann etwas die Energie und so beendete sie diese Disziplin mit 11.66 unter ihren Erwartungen.

Der Hochspringer Joel Riesen zeigte bei den U18 Kategorie , dass er noch viel Potenzial hat. Joel übersprang die 1.88m deutlich und sicherte sich damit die BRONZE MEDAILLE.

Auch im Kugelstossen war Joel Riesen absolut präsent und zeigte bereits beim Einstossen, dass an diesem Tag mit ihm zu rechnen ist. Im Wettkampf stiess er 13.88m und übertraf damit seine bisherige PB um 50cm was im den 6.Rang einbrachte.