Gute Leistungen zum Saisonende

An den Bündner Leichtathletik Meisterschaften in Chur waren einige LCS-Athleten im Einsatz. Das schlechte Wetter (kalt u. regnerisch) konnte sie nicht daran hindern gute Leistungen zu bringen. Schon am Freitag traten einige zum Speerwerfen an. Ben Seger und Leo Georgette starteten in der Kategorie U14. Ben erreichte mit 37.25m ein gutes Resultat und gewann die Serie während Leo den Speer auf 33.75m warf und eine neue PB erzielte. In der Kategorie U14W war Geraldine Riesen am Start und erzielte 16.40m. Chiara Wistawel siegte bei den Frauen mit 33.11m und Julia Rohrer beförderte ihren Speer auf 43.60 ein weiteres mal über die 40m Marke womit sie auch die Kategorie gewann.

Am Samstag waren dann alle Athleten des LC Schaan die für diese Meisterschaften gemeldet waren im Einsatz.

Ramon Maier sprintete mit 11.98 die 100m zum ersten mal unter 12 Sek. Marke und erzielte damit eine neue PB. Im Weitsprung war er mit den gesprungenen 5.93m nicht ganz zufrieden, hatte er doch einige Probleme mit seinem Anlauf. Im Hochsprung realisierte er wieder die 1.55m und zeigte auf, dass sich auch in dieser Disziplin noch einiges möglich ist. Bei den U14 Knaben waren Vincent Vogelsang, Leo Giorgetta und Ben Seger im Einsatz. Während Vincent im 60m Sprint und im Weitsprung PB erzielte, konnte Leo im Weitsprung eine PB erzielen. Ben erreichte im Weitsprung PB und im Kugelstossen mit 10.60m eine tolle PB mit der er unter den Besten 15. in der Schweizer Bestenliste zu finden ist.

Fabian Öhri vertrat unsere Farben in der Kategorie U12. Neben dem Ballwerfen trat Fabian auch im Kugelstossen an und erzielte dabei eine neue PB.

Chiara Wistawel trat im Hochsprung an und überquerte die Latte bei 1.51m. Bei der Kategorie U18W war Jule Insinna im Kugelstossen im Einsatz. Jule kam im Wettkampf nicht auf Touren und stiess die Kugel auf 11.45m was den ersten Platz in ihrer Kategorie bedeutete. Julia Rohrer war einmal mehr in verschiedenen Disziplinen am Start. Im 80m Sprint qualifizierte sie sich für den Finallauf und den Hochsprung gewann sie mit sehr guten 1.53m. Beim Weitsprung war sie schon etwas müde und die Kälte machte sich bemerkbar aber mit 4.95m lag sie nur knapp unter der 5m Marke. Das Kugelstossen gewann Julia mit einer neuen tollen PB von 11.40m und rückte auch in dieser Disziplin unter die Besten 10 der Schweizer Bestenliste. Bei den U14W Mädchen war Helena Vogelsang im Sprint mit neuer PB und im Hochsprung mit übersprungenen 1.25m im Einsatz.

Als die Jüngsten unserer Athleten an diesem Wettkampf waren Ava Seger und Lisa Kaufmann in der Kategorie U12W im Einsatz. Lisa sprintete die 60m und konnte im Weitsprung mit 3.46m ein gutes Resultat erzielen. Ava war im Weitsprung, im Kugelstossen und im Ballwurf im Einsatz wobei sie im Ballwurf mit 28.49m eine neue PB und ein ganz tolles Ergebnis erzielte.

Alle haben einen guten Abschluss-Wettkampf gezeigt und gehen sicher mit grosser Motivation ins Wintertraining das dann nach den Herbstferien gestartet wird.

Hier geht's zur Rangliste

LC Schaan

Scanastrasse 5

9494 Schaan

info@lcschaan.li

00423 791 11 53 

  • Facebook

© 2018 LC Schaan

BRANDWORK